Die Oldtimer-Community

Community-Beiträge

Back

Classic Expo 2018

Classic Expo 2018 . Kommendes Wochenende ist es wieder soweit. Auf dem Tacho der Classic Expo stehen heuer bereits 14 Jahre, in denen sie sich zum beliebten Branchentreffpunkt entwickelt hat. Die Classic Expo öffnet das Garagentor und lädt ein, Automobilgeschichte aus den verschiedensten Jahrzenten zu erleben. "Faszination Oldtimer" ist das Credo von drei Tagen Messegeschehen rund um die mobile technische Entwicklung des vorigen Jahrhunderts. Vom 19. bis zum 21. Oktober 2018 öffnen sich die Garagentore im Messezentrum Salzburg bereits zum 14. Mal und ebnen mit der internationalen Oldtimermesse Classic Expo die Zufahrt in die automobile Welt des vergangenen Jahrhunderts . Altes Eisen, röhrende Motoren und vollendetes Design sind die Straßenkünstler an diesem Wochenende. Die restlos belegten Hallen mit rund 400 Ausstellern aus den verschiedensten Oldtimerresorts zeugen davon, dass die Nachfrage um das rollende Kulturgut ungebrochen ist. Ein Ausflug nach Salzburg könnte sich lohnen. www
Back

Classic Depot Wien

WIEN bekommt 2019 ein CLASSIC DEPOT Neben Darmstadt, seit Anfang 2018 in Betrieb und Kassel, Opening Herbst 2018, wird nun im Herbst 2019 ein CLASSIC DEPOT in Wien eröffnet. Der Schwerpunkt liegt auf der „betreuten“ Garagierung von rund 100 Oldtimern und Liebhaberfahrzeugen, mit Werkstattbereichen, Autoaufbereitung, Ausstellungsflächen im Erdgeschoss und Büroflächen sowie Gastronomie im Dachgeschoss. Die 70 Stellflächen in Darmstadt waren kurz nach der Eröffnung voll vermietet. Weitere Standorte in Österreich sind in Planung. www.classic-depot-wien.at
Back

NEU ab November Buchtipp - Helmut Zwickl: DAMALS

NEU ab November - Buchtipp – Helmut Zwickl: DAMALS. Neues vom Altmeister Er hat es wieder getan. Elf Jahre nach seinem letzten Buch, in dem viele schon das wirklich letzte Zwickl-Buch ver­muteten, hat der Doyen des österreichischen Motor­sportjournalismus wieder in die Tasten gehämmert. Gekramt hat er davor in seinen Erinnerungen und Archiven, einem unvergleichlichen Schatz aus jahr­zehn­te­langer Berichterstattung, darunter von mehr als 560 Formel 1-Grand Prix seit 1963. Auf 176 bebilderten Seiten nimmt Helmut Zwickl den Leser mit in die Heydays, er­zählt in seiner unnach­ahmlichen Art über Begegnungen mit Rind & Clark, Lauda & Berger, Prost & Senna, Mansell & Moss. Und plötzlich wirken die Renn­fahrer von heute wie austauschbare Sprechpuppen ohne Aussagekraft. Den Bogen spannt Zwickl von seinem Idol Graf Berghe von Trips bis zum tragischen Neuzeit-Helden Michael Schu­macher, in 18 Kapiteln lässt der 79jährige Wiener die wilden Jahre des Motorsports wieder auf­leben – so sehr, dass
Back

Korsika - Genuss Rallye 2019

Korsika - Genuss Rallye 2019 vom 28./29. Juni 2019 bis 6. Juli 2019 Nach dem großen Erfolg in Sardinien 2017 und der Triest Rallye 2018 übersiedeln wir nun nach Frankreich und besuchen die Insel Korsika. Eine Woche Spaß, Vergnügen, Erholung, ausgezeichnete französische Küche und tolle Straßen für unsere Oldtimer erwarten uns dort. Detaillierte Informationen gibt es Sie in der Ausschreibung unter www.rallyeorg.at/veranstaltungen Anmeldeschluss ist der 30. Jänner 2019!! Sichern Sie sich jetzt schon einen Platz für diese außergewöhnliche Rallye. Möglichkeiten der Anreise: Entweder fahren Sie selbst mit Ihrem Fahrzeug nach Livorno und von dort mit der Fähre nach Korsika. Wer Sie nicht selbst fahren möchten kann die Bahn (Schlafwagen und Autoreisezug bis Livorno) nehmen und danach die Fähre nach Korsika. Oder Sie fliegen mit dem Flugzeug (Lufthansa) und wir bringen Ihr Fahrzeug mit dem Autotransporter nach Korsika. Zur Online Anmeldung geht es hier
Back

Ich schraube also bin ich

Buchtipp: Ich schraube, also bin ich. „Erst in der Werkstatt habe ich das Denken gelernt“, sagt der Philosoph und Mechaniker Matthew B. Crawford. Der Mensch definierte sich in seiner Entwicklungsgeschichte mit der Fähigkeit seines Geistes und seiner Hände um zu erschaffen. Über die Sehnsucht in der heutigen digitalen Welt zu den Wurzeln des Menschseins zurückzukehren und vom Glück etwas mit den eigenen Händen zu schaffen, schreibt Crawford in seinem unterhaltsam und lehrreich geschriebenen Werk. Für den Autor ist die Frage was im Leben erfüllender ist, weltfremde Bildschirmarbeit oder mit ölverschmierten Händen ein Bike zu reparieren ganz klar. Die manuelle Arbeit verschafft mehr Befriedigung und birgt größere intellektuelle Herausforderungen als jede Büroarbeit. List Verlag, 303 Seiten, Matthew B. Crawford, Buchhandel, Preis 10,30 Euro